Wolkengold - Philosophisches und Wissenswertes

Navigation | Impressum


Galerien
Rund ums Leben
Lyrik und Prosa


Impressum

 

Der Maurer auf dem Dach

Lebensweisheiten

Ein Maurer saß auf dem Dach und rauchte ein Pfeifchen.
Da kam ein Ast vorbeigeflogen. Der Ast wunderte sich gar sehr,
hatte er doch noch nie einen Maurer auf einem Dach sitzen sehen.
Dachdecker, Tauben, Sperlinge und andere Vögel hatte der Ast
schon viele auf Dächern sitzen sehen, selbst Schornsteinfeger traf er
zuweilen bei seinen Rundflügen an. Doch einen Maurer?

Das war für den Ast einfach zu verwunderlich.
So fragte der Ast den Maurer: »Maurer, was tust du da?«
Der Maurer antwortete dem Ast: »Ich sitze auf dem Dach
und rauche ein Pfeifchen.«
Der Ast hörte die Antwort des Maurers, sie erschien ihm sehr
einleuchtend, so flog er beruhigt weiter.

Richtfest mit Fraktal
Richtfest mit Fraktal - gerendert mit Apophysis

Und die Moral von der Geschichte?

Wer dumm fragt, der erhält auch dumme Antworten,
doch wer niemals fragt, der bleibt ein Leben lang dumm.
Ein Ast hingegen kann weder fliegen noch dumme Fragen stellen.
Zumindest denken das phantasielose Menschen, denen auch
nie eine gute Fee begegnen wird.
 

 

Unsere
Buchempfehlung


Land und Leute


Webtipp


Copyright © Verlag Horst Müller 2006 | Impressum | Datenschutz und Nutzungsbedingungen